Kavalleriesäbel 1796

CHF 400.00

Leichter Kavalleriesäbel 1796 von Cold Steel mit scharfer Klinge aus 1055er Kohlenstoffstahl inklusive Scheide aus Stahl.

Details:

  • Klingenlänge: ca. 84 cm
  • Grifflänge: ca. 12 cm
  • Gesamtlänge: ca. 96 cm
  • Klingenstärke: ca. 51 mm
  • Material der Klinge: 1055er Karbonstahl
  • Gewicht: ca. 958 g
  • Scheide aus Stahl
Art.-Nr.: 88SS Kategorie: Stichworte: ,

Beschreibung

Der leichte Kavalleriesäbel 1796 war bei den britischen und preussischen Alliierten in der Schlacht von Waterloo verbreitet. Seine Klinge ist vom indischen Talwar abgeleitet. Aufgrund der fürchterlichen und vernichtenden Wunden, die er zufügte, war er bei den Franzosen verpönt. Der Säbel war als Schneidwaffe so effektiv, dass die deutsche Kavallerie ihn bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts einsetzte. Der Säbel ist kampftauglich, geschärft und besteht laut Hersteller Cold Steel den britischen Schwerttest. Er wird mit einer passenden Scheide aus Stahl geliefert.

1055 Kohlenstoffstahl
Der Kohlenstoffgehalt und die relativ geringen Anteile anderer Stoffe in diesem Stahl machen ihn zu einem stabilen Material. Dieser Stahl eignet sich für Klingen, welche einen grossen Schlagwiderstand aufweisen sollen und wird daher für grosse feststehende Klingen, Macheten und Schwerter verwendet.

Zusätzliche Information

Gewicht1.2 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung hinterlassen.