Fechtschwert Burghausen

CHF 390.00

Details:

  • Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-A
  • Klingenmaterial: Federstahl, wärmebehandelt
  • Rockwellhärte der Klinge:  > 52 HRC
  • Griffmaterial: Parier und Knauf aus Stahl, Griffstück aus Holz mit Lederwicklung
  • Gesamtlänge: ca. 119,5 cm (ideal für eine Körpergröße von 170-185 cm)
  • Klingenlänge: ca. 90,5 cm
  • Grifflänge: ca. 29 cm (Griffpartie ca. 17 cm)
  • Klingenbreite am Parier: ca. 4 cm
  • Klingenstärke: ca. 6 mm (am Mittelgrat)
  • Schwerpunkt: ca. 8 cm vor dem Parier
  • Schlagkanten: ca. 2,5 mm
  • Gewicht: ca. 1,4 kg

Auf Lager

Art.-Nr.: FECHTSB Kategorien: , Stichwort:

Beschreibung

Das Fechtschwert Burghausen wurde von Volker Kunkel in Zusammenarbeit mit historischen Fechtern, Fechtgruppen, Schaukampfgruppen und Fechtlehrern entwickelt. Volker Kunkel unterrichtet seit über zwanzig Jahren Laien und Fortgeschrittene im Fecht- und Schwertkampf und hat seine langjährige Erfahrung in die Entwicklung dieses Schwerts eingebracht. Das Fechtschwert Burghausen ist nach der oberhalb der Salzach direkt an der bayrisch-österreichischen Grenze gelegenen längsten Burg der Welt benannt.

Das Schwert weist die typischen Merkmale eines traditionellen Bastardschwerts aus dem Spätmittelalter auf. Es besitzt eine handgeschmiedete, gehärtete Federstahlklinge, welche auf über 52 HRC angelassen wurde. Die zweischneidige, bis zum Knauf durchgeschmiedete Klinge hat einen rautenförmigen Querschnitt und verjüngt sich sanft zum Ort hin. Für optimale Sicherheit sorgen die auf ca. 2,5 mm abgerundeten Schlagkanten und die abgerundete Spitze. Der lange Griff besteht aus einer Griffpartie mit Holzkern und brauner Lederwicklung, einem Pfropfen-Knauf und einer geraden, ca. 24 cm langen, 0,8 cm starken Parierstange. Knauf und Parier sind genormt, so dass Schwerpunkt und Schwingungsknoten von Schwert zu Schwert gleich bleiben. Neben der Schmiedemarke in der Klinge ist das Schwert noch durch den WCI-Stempel des West-Coast-Instituts im Parier gekennzeichnet.

Das Burghausen entspricht weitgehend den historischen Originalen. Sowohl in der Hand als auch optisch bietet es eine gelungene Kombination von Funktion und Schönheit. Es wurde eigens für ambitionierte Schwertkämpfer entwickelt, die mehr als nur ein zur Gewandung passendes Schwert haben wollen. Obwohl jedes Schwert in Handarbeit gefertigt ist, haben dennoch alle Schwerter des Typs Burghausen nahezu die gleichen Eigenschaften in Sachen Gewicht, Masse, Führung und Kontaktverhalten.

Schaukampfklasse SK-A

SK-A steht für die besten Klingen der Schaukampfklasse. Diese Klingen sind aus hochwertigen Stählen gefertigt, gut austariert und sorgsam auf einen hohen Härtegrad gehärtet.

Zusätzliche Information

Gewicht1.3 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung hinterlassen.